Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
      • en
  • Anzeigen
    Anzeigen

    bb guide – Beverage & Brewing

    Der bb guide – Beverage & Brewing ist das internationale, zweisprachige Nachschlagewerk für die Brau- und Getränkeindustrie.

    Ausgabenarchiv

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    Aktuelle Ausgabe
    Beviale Moscow 2021

    Beviale Moscow 2021 passt sich aktueller Situation an: neue Location, neues Datum – neue Chancen

    bevialemoscow
    Anzeigen
  • Um die Weichen für eine Durchführung 2021 bestmöglich zu stellen, wechselt die Beviale Moscow in die Veranstaltungshalle „Main Stage“ im Zentrum von Moskau. Das Datum verschiebt sich um eine Woche nach vorne: Vom 16. bis 18. März 2021 findet das Event für die russische und internationale Getränkeindustrie nun statt. Seit ihrem Auftakt 2015 hat sich die Beviale Moscow als erste ganzheitliche Messe für die Getränkeindustrie in Russland zu einer etablierten Veranstaltung für den osteuropäischen Raum entwickelt und erfährt großen Zuspruch und Rückhalt aus der Branche. 2020 konnte die Fachmesse auf Grund der Entwicklungen der Corona-Pandemie nicht durchgeführt werden. Die Beviale Moscow ist Teil der Beviale Family, des globalen Netzwerks für die Getränkeindustrie der NürnbergMesse Group.

    Da das „Sokolniki Exhibition & Convention Center“ voraussichtlich für Corona-Infrastruktur benötigt wird, wechselt die Beviale Moscow für das Ausnahmejahr 2021 die Location und zieht in die Veranstaltungshalle „Main Stage“ im Zentrum von Moskau. Daraus ergibt sich auch eine leichte Verschiebung im Datum: Das Event für die russische Getränkeindustrie findet nun vom 16. bis 18. März 2021 statt. „Main Stage“ ist ursprünglich eine Konzert- und Veranstaltungshalle, bietet aber alle Möglichkeiten, auch Messen und Kongresse zu veranstalten. Alle Anmeldungen sowie Bestellungen der Aussteller wie beispielsweise Standbau-Pakete bleiben durch den Umzug unverändert und können in gleicher Qualität auf dem neuen Gelände realisiert werden.

    Großer Bedarf und großer Rückhalt in Russland

    “Wir stellen in Russland, aber auch international, einen substanziellen Bedarf nach der Beviale Moscow fest“, bemerkt Thimo Holst, Projektleiter Beviale Moscow bei der NürnbergMesse. „Die Absage der 2020er Veranstaltung war natürlich durch die Corona-Umstände unumgänglich, wurde aber von allen Beteiligten sehr bedauert. Wir hatten bis zum Auftreten von Corona den höchsten Anmeldestand jemals und fühlen uns daher in Konzept und Ausrichtung der Beviale Moscow absolut bestätigt. Wir werden deshalb alles in Bewegung setzen, um der Branche 2021 ihre Plattform zu geben. Die neue Location ermöglicht uns größtmögliche Planungssicherheit in den aktuell unsicheren Zeiten.“

    Die Gespräche mit Ausstellern und Partnern belegen die Treue und den Rückhalt auch für 2021: Über die Hälfte der angemeldeten Aussteller für 2020 und auch der Großteil der Partner haben für das kommende Jahr bereits zugesagt. Besonders zu erwähnen sind hier der Bayerische Firmengemeinschaftsstand mit bereits sechs Anmeldungen sowie die „Vinitech Innovation Tour“, ein geförderter Gemeinschaftsstand aus Frankreich für Zulieferer aus dem Weinsektor. Darüber hinaus haben der Verband der russischen Soft Drink- und Mineralwasserproduzenten sowie „The Dairy News“, das Branchennetzwerk der russischen Milchwirtschaft, ihre Teilnahme zugesagt. 2021 auch wieder mit dabei ist ROSGLAVPIVO, der russische Bier-Award.

    „Die Basis der Messe soll ein physisches Event bleiben. Dazu sind wir fest entschlossen. Wir erwarten je nach aktueller Situation internationale und russische Unternehmen. Der Großteil der Besucher kommt aus Russland, sodass wir hier gegebenenfalls nicht allzu stark von Reiserestriktionen betroffen sein dürften. Parallel arbeiten wir gerade an virtuellen Ergänzungen, um auch solchen Kunden die Möglichkeit zur Teilnahme zu bieten, die nicht physisch teilnehmen können“, fasst Thimo Holst zusammen, was Aussteller und Besucher 2021 erwartet. „Wir passen uns den Umständen an und gestalten ein adaptiertes, aber qualitativ hochwertiges Event für die russische Getränkebranche. Uns ist es wichtig, den Experten einen persönlichen Austausch zu ermöglichen. Wir ebnen somit bereits heute den Weg für eine Rückkehr zur Normalität und zum bisherigen Wachstumskurs“, so Holst weiter. Für 2022 ist geplant, dass die Beviale Moscow wieder turnusgemäß im März im Sokolniki Messegelände stattfindet.

    Weitere Informationen unter: www.beviale-moscow.com/en

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2021 by Dr. Harnisch Verlag