Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
  • Anzeigen
  • Anzeigen
  • fng MAGAZIN – Food · Nonfood · Getränke · Tobacco

    Das fng MAGAZIN ist der unabhängige Markenmonitor für den Lebensmittelhandel. Es versteht sich als das Forum qualitätsorientierter und unverwechselbarer Markenhersteller.

    Ausgabenarchiv

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    Aktuelle Ausgabe
    Der fng-Talk aus dem Themenheft Bio Green Nature

    Erwin Winkler: „Herbaria steht für Rohstoffe in 100% Bio-Qualität und faire Entlohnung.“

    Ein fng-Gespräch mit Erwin Winkler, Geschäftsführer von Herbaria Kräuterparadies GmbH

    Anzeigen

    fng: Herr Winkler, wie hat sich das Unternehmen Herbaria und die Produktpalette in den letzten 20 Jahren verändert?

    Erwin Winkler: Als ich im Jahr 2000 zu Herbaria kam standen die eigentlichen Produkte, also unsere Bio-Tees und Kräuter, sehr stark im Fokus. Themen wie Marketing, Verpackung oder Gewürzmischungen waren für unsere Kernzielgruppe damals nicht relevant. Eine große Veränderung ergab sich vor etwa 15 Jahren durch die BSE-Krise, die der Bio-Branche einen richtigen Schub gab. Damals wurde die Idee geboren, dass man sich stärker mit Bio-Gewürzmischungen beschäftigen und dieses Segment ausweiten wollte, da hier ein Bedarf festzustellen war. Allerdings gibt es eine Grundregel, die damals galt und noch heute zu 100% angewendet wird: Keine Zusatzstoffe, nur das Kraut und ein wenig Salz, mehr nicht!

    fng: Sie haben mit Bio-Gewürzmischungen neue Wege beschritten. Wie entstehen eigentlich neue Produkte bei Herbaria?

    Erwin Winkler: Herbaria gibt es schon seit über 100 Jahren. Lange Zeit wurden ausschließlich Tees produziert und angeboten, dann die Verarbeitung von Gewürzen forciert. Um kreativ mit dem Thema Gewürze und Kräuter umzugehen braucht es natürlich Experten. Zunächst verpflichteten wir Konrad Geiger, einen Bio-Spitzenkoch, für unsere Produktentwicklung. Er bekam als Vorgabe das Konzept der Länderlinien, das bis heute besteht, aber keinerlei Einschränkungen bei der Wahl der Zutaten. Er durfte sich abseits des Mainstreams im gesamten Gewürzkosmos kreativ austoben – und von den Ergebnissen waren wir begeistert.

    Heute gibt es in jedem Segment einen Profi. Für die Gewürzmischungen ist das Hans Gerlach, der nicht nur Koch, sondern auch Trend-Scout für Küchenthemen ist. Hier stoßen wir gelegentlich auf neue Herausforderungen: gesucht wurde kürzlich ein Büffelgras aus Polen in Bio-Qualität, für das zunächst ein Anbauer vor Ort gefunden und zertifiziert werden musste. Herbaria unterstützt seine persönlich ausgewählten Lieferanten und bietet durch die regelmäßige Abnahme der Produkte eine Sicherheit und oft auch neue Perspektiven des Wirtschaftens. Letztlich ist es ein Kreislauf, der da in Gang gesetzt wird, wobei im Fokus immer die Umsetzung der Bioqualität steht.

    fng: Wie garantieren Sie die strengen Ökostandards in der Produktion und welche Rolle spielt dabei der Standort Fischbachau?

    Den ganzen Talk lesen Sie in unserem Themenheft „Bio Green Nature“

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Copyright 2022 by Dr. Harnisch Verlag