Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
      • en
  • Anzeigen
  • Anzeigen
  • Food Technologie

    Magazin für Inhaltsstoffe, Herstellung und Verpackung von Lebensmitteln ist die Fachpublikation für Führungskräfte im deutschsprachigen Raum, sowie einigen Ländern Osteuropas.

    Ausgabenarchiv

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    Aktuelle Ausgabe
    VEMAG auf der Südback

    Flexibler Allrounder

    Anzeigen
  • Neu im Produktportfolio bietet die VEMAG Maschinenbau GmbH, Verden/Aller, einen Bäckerei-Allrounder für mittelständische und größere Bäckereibetriebe an. Eine flexible und einfache Lösung zum gewichtsgenauen Portionieren von Brotteigen bis hin zu Biskuitmassen ohne Einschränkungen der Medium- und Produktqualität.

    Auf der Südback in der Halle 5, Stand C35, wird das Maschinenbauunternehmen aus Niedersachsen unter anderem den Teig- und Massenportionierer HP1 ausstellen. Die Anlage „Made in Verden“ besteht aus dem Portionierer HP1 und individuellen, auswechselbaren Vorsatzgeräten. Der Portionierer arbeitet mit Förderkurven und versorgt die modularen Vorsatzgeräte kontinuierlich mit der Masse bzw. dem Teig. Die Förderkurven des Portionierers sind dabei in der Lage, unterschiedliche Massen und Teige mit verschiedenen Konsistenten – egal ob viskos oder flüssig, fest oder weich – schonend zu transportieren. Auch großstückige Einlagen wie Nüsse, Trockenfrüchte und Schokolade lassen sich problemlos fördern und abteilen. Dabei ist die Maschine besonders handlich und mobil. Die HP1 kann zwischen den einzelnen Produktionsbereichen z. B. Brot, Konditorei und Snack, leicht hin und her bewegt werden.

    Zehn Vorteile des Portionierers:
    • Kein Einsatz von Trennmehl/-öl zum Portionieren notwendig
    • Verarbeitung von Teigen mit Teigausbeuten von 145 – 220
    • Schonende Verarbeitung von dünnflüssigen oder steifen Massen – auch mit Produktstückchen
    • Sehr hohe Gewichtsgenauigkeit
    • Gewichtsbereich zwischen 5 g und 50 kg
    • Kontinuierlicher und gleichmäßiger Transport von Teigen- und Massen
    • Einfache und schnelle Nassreinigung möglich
    • Gekapseltes Edelstahl-Maschinengehäuse – ein Eindringen von Produktrückständen oder Mehlstaub wird verhindert
    • Kleiner Footprint
    • Einfache Wartung und Bedienung

    Baukastensystem
    Das VEMAG-Baukastensystem ermöglicht es, dass sich die Maschine jederzeit flexibel an die gewünschte Gebäckqualität und das Endprodukt anpasst. Erreicht wird dies durch die austauschbaren Vorsatzgeräte. Diese lassen sich einfach und schnell an den Portionierer anbringen. Dabei kann der/die Messebesucher*in auf dem Messestand des Maschinenbauers verschiedene Vorsatzgeräte live in Aktion sehen.

    So gibt es z. B. den Schwanenhals. Mit diesem Vorsatzgerät lassen sich verschiedenste Massen – ob nun für Käsekuchen oder Wiener-Masse – sehr gewichtsgenau in Tortenringe, Backformen oder direkt auf ein Blech dosieren. Dabei kommt es zu keiner Unterbrechung des Produktstromes und somit ist ein kontinuierliches und ruhiges Arbeiten möglich.

    Bei der Verarbeitung von Brotteigen (Roggen, Vollkorn, Weizen, Glutenfrei) hat der/die Kunde*in eine individuelle Auswahl von verschiedenen Vorsatzgeräten. Als Beispiel kann sie/er Teige direkt in Backverbände abfüllen oder von Hand die Portion vom Portioniertisch abstechen und individuell mit Saaten aufarbeiten. Bei höheren Stückzahlen kann eine pneumatische Abschneidevorrichtung genutzt werden.

    Gezeigt wird auf der Messe zudem der Handfüllkopf. Mit diesem lassen sich Massen z. B. für Muffins, punktgenau und sauber in Kuchen- oder Papierformen füllen. Auch das Auftragen von Fruchtfüllungen oder Cremes ist möglich, genauso wie das Aufdressieren von Makronen oder Marzipanhörnchen.

    Neu ist das Vorsatzgerät „Abschneidevorrichtung ASV812“. Es findet zumeist bei höheren Produktstückzahlen Anwendung. Klassisch bei Mischbrot- oder Pizzateigen aber auch bei der Portionierung von Cookies.

    Messe-Miete-Mich-Aktion
    Der Teig- und Masseportionierer HP1 lässt sich – je nach Ausstattung – ab 349 EUR im Monat bei mieten. Die Laufzeit für den Mietvertrag beträgt 60 Monate. So haben Interessent*innen die Möglichkeit, ohne Anschaffungskosten die Maschine und die verschiedenen Vorsatzgeräte risikofrei während der Vertragslaufzeit zu testen. Sie zahlen nur die Monatsrate und können so einfach und flexibel z. B. das Sortiment anpassen, Rohstoff- und Produkttests durchführen, neue Produkte einführen und die Produktion auf den neuesten Stand der Technik bringen. Bäckerinnen und Bäcker können sich direkt auf dem VEMAG-Messestand kostenlos beraten lassen.

    Weitere Informationen:
    www.vemag.de

     

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2022 by Dr. Harnisch Verlag