Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
  • Anzeigen
  • Anzeigen
  • Getränke! Technologie & Marketing

    Wir bieten fundierte Hintergundberichte, Analysen und Reportagen sowie Kommentare. Einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der industriellen Getränkeherstellung

    Weitere Infos zum Magazin

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    zur aktuellen Ausgabe
    sera Gruppe

    Großer Preis des Mittelstandes 2020

    Der Große Preis des Mittelstandes wird seit 1994 von der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgelobt

    Anzeigen

    Kein anderer Wirtschaftswettbewerb in Deutschland erreicht eine solch große anhaltende Resonanz wie der von der Leipziger Oskar-Patzelt-Stiftung seit 1994 ausgelobte „Große Preis des Mittelstandes“. Die Ziele des Wettbewerbs sind neben der Förderung von Netzwerken im Mittelstand vor allem die öffentliche Anerkennung und Bestätigung der Leistungen der nominierten Unternehmen, der Preis ist nicht dotiert. In diesem Wettbewerbsjahr wurden deutschlandweit 4.970 mittelständische Unternehmen nominiert, von denen es 553 auf die Juryliste geschafft haben.

    Nominierungen mittelständischer Unternehmen können ausschließlich über Dritte erfolgen. Die sera Gruppe wurde zum dritten Mal in Folge nominiert durch die Reuter Managementberatung, die Board Xperts GmbH und den Verband der Metall- und Elektrounternehmen Hessen. Bewertet wurden die nominierten Unternehmen ganzheitlich nach den Kriterien Gesamtentwicklung des Unternehmens, Schaffung und Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen, Innovation und Modernisierung, Engagement in der Region sowie Service, Kundennähe und Marketing. Eine unabhängige Fachjury entschied dann über Preisträger und Finalisten.

    Im Rahmen einer feierlichen Gala-Veranstaltung die alle Hygieneanforderungen in Zeiten von Corona erfüllte, verlieh die Oskar-Patzelt-Stiftung am vergangenen Samstag in Würzburg die Großen Preise des Mittelstandes für die Bundesländer Bayern, Hessen, Thüringen und Baden-Württemberg. Insgesamt waren bundesweit über 4.900 Unternehmen nominiert. Von den 317 Unternehmen in Hessen wurden vier Finalisten und zwei Preisträger prämiert.

    Die sera Gruppe wurde in diesem Jahr, ihrem 75. Jubiläumsjahr, als Preisträger ausgezeichnet. Diese Auszeichnung zeigt, dass die anerkannte Fachjury die sera Gruppe zu den besten mittelständischen Unternehmen Hessens zählt. „Der Große Preis des Mittelstandes ist die Auszeichnung für Unternehmen unserer Größe und ein Beleg dafür, dass wir in den vergangenen nunmehr 75 Jahren vieles richtig gemacht haben. Das ist eine besondere Wertschätzung unserer Arbeit und die Bestätigung dafür, dass wir mit unseren starken Werten und einer klaren Strategie die Weichen für die Zukunft richtig gestellt haben“ freut sich der geschäftsführende Gesellschafter der sera Gruppe, Carsten Rahier „Das ist ein Preis für alle seraner. Jeder von ihnen hat seinen oder ihren Teil dazu beigetragen, dass die sera Gruppe heute da ist, wo sie ist – und wo sie hingehört.“

    „Der Große Preis des Mittelstandes ist ein Beleg dafür, dass wir mit unserem Mix aus Tradition und Moderne genau richtig agieren und tatsächliche Mehrwerte schaffen. Wir könnten nicht stolzer sein – gerade in einem besonderen und herausfordernden Jahr wie diesem.“ ergänzt Stefan Merwar, Prokurist der sera Gruppe und Leiter Marketing und Kommunikation. (Abb.: Award und Urkunde „Großer Preis des Mittelstandes 2020“, Foto: Oskar Patzelt Stiftung)

    www.sera-web.com

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2020 by Dr. Harnisch Verlag