Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
      • en
  • Anzeigen
  • Anzeigen
  • Getränke! Technologie & Marketing

    Wir bieten fundierte Hintergrundberichte, Analysen und Reportagen sowie Kommentare. Einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der industriellen Getränkeherstellung

    Ausgabenarchiv

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    Aktuelle Ausgabe
    Baumer

    Maximal flexibel und effizient: Baumer Sensor-Lösungen für Verpackungsmaschinen

    Anzeigen
  • Bildtext: Bei der Primärverpackung können die Sensor-Lösungen von Baumer ihre Stärken besonders gut ausspielen. Hier kontrolliert der Baumer Vision Sensor VeriSens (rechts) Etiketten.

     

    Der Zeitdruck für Maschinen- und Anlagenbauer im Bereich Packaging ist enorm. Das Engineering ist ständig mit neuen Produkten und Packstoffen konfrontiert, die in der Maschine befördert, verpackt und nach Qualität sortiert werden sollen. Kein Auftrag gleicht dem anderen, jedes Projekt stellt andere Anforderungen an die unterschiedlichen Sensoranwendungen. Nur eines bleibt immer gleich: Die Anlage soll möglichst schnell beim Kunden in Betrieb gehen und dort einwandfrei laufen.

    Spiegelnd, matt, uneben – Baumer Sensoren kommen mit jeder Verpackung klar

    Ein Schlüssel, um hier den Zeitdruck zu verringern, ist maximale Flexibilität. Hier kann Baumer als Komplettanbieter für die Verpackungsindustrie punkten. Das beginnt bei den smarten Sensoren. Ein optischer Sensor von Baumer kann wegen der hohen Funktionsreserven wechselnde anspruchsvolle Oberflächen sicher detektieren – spiegelnd, transparent, matt oder uneben. Für den Anlagenbauer heißt das: Er kann denselben Sensor für verschiedene Applikationsanforderungen und wechselnde Packstoffe nutzen. Das reduziert die Komplexität in der Fertigung und erleichtert den Service für den Maschinenkäufer.

    Das One-Box-Design bei vielen Positionssensoren verschafft noch mehr Flexibilität. Ob Ultraschall oder optisch – egal welche Technologie für die Anwendung am besten geeignet ist, das Sensorgehäuse ist immer gleich. Anlagenbauer können so variabel mit den gleichen Sensorabmessungen planen. Das verringert Entwicklungsaufwand und Montagedauer und schafft einen wertvollen Zeitvorteil. Besonders clever: Baumer hat den optischen Strahlverlauf mit in die 3D-CAD-Daten integriert und reduziert so den Aufwand beim Desgin-In. Weiterer Pluspunkt: Der Lichtstrahl der Sensoren ist per Design auf die Befestigungslöcher ausgerichtet. Das ermöglicht eine schnelle Montage ohne Feinjustierung.

    Alle Sensorlösungen aus einer Hand

    Baumer bietet als One-Stop-Shop das komplette Technologie-Portfolio für die Verpackungsindustrie: Positions- und messende Sensoren, Smart Vision Sensoren, Drehgeber, Industriekameras, Prozesssensoren, Kraft-Dehnungssensoren. Diese umfassende Sensor Toolbox garantiert für jede Anwendung die passende Lösung. Wo können Baumer Sensoren ihre Stärken am besten ausspielen? „Besonders gut eignen sich Baumer Sensoren für die Primärverpackung“, sagt Ralf Jäger, verantwortlich für smarte Packaging-Lösungen bei Baumer. Sie ermöglichen einen reibungslosen Betrieb auch bei hoch varianten Packstoffen: Sie überwachen den gesamten Verpackungsprozess und sichern die definierte Qualität. Jäger: „Sie halten so den Verpackungsprozess effizient und verhindern Standzeiten. Außerdem sammeln sie wichtige Daten, die Rückschlüsse über den Maschinenzustand und damit eine vorausschauende Packmittelbereitstellung und Wartung ermöglichen. Was sich natürlich positiv auf die Betriebskosten auswirkt.“

    Baumer auf der SPS: Halle 4A, Stand 345

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2022 by Dr. Harnisch Verlag