Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
  • Anzeigen
    Anzeigen

    Getränke! Technologie & Marketing

    Wir bieten fundierte Hintergundberichte, Analysen und Reportagen sowie Kommentare. Einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der industriellen Getränkeherstellung

    Weitere Infos zum Magazin

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    zur aktuellen Ausgabe
    SIMEI 2019

    Technik und Wein: SIMEI 2019 begeistert die Aussteller und bietet Einblicke in die Zukunft der Branche

    Technik und Wein: SIMEI 2019 begeistert die Aussteller und bietet Einblicke in die Zukunft der Branche. Ernesto Abbona (Vorsitzender von UIV): "Die hochprofilierte Zielgruppe der Besucher ermöglichte konkrete Geschäftsmöglichkeiten für die gesamte Sparte."

    Anzeigen
  • Ernesto Abbona, Vorsitzender von Unione Italiana Vini, zog eine kurze Bilanz der international führenden Fachmesse für Wein und Flaschenabfüllmaschinen, die am 22. November 2019, auf der Fiera Milano Rho zu Ende ging. „Die große Zufriedenheit der Aussteller mit dieser 28. Veranstaltung beweist, dass SIMEI nicht nur ein Bezugspunkt der Branche ist, sondern auch weiter wächst und gedeiht. In diesem Jahr glänzt die Messe vor allem durch ihren internationalen Charakter, hochkarätige Schulungen, maßgebliche Protagonisten und Geschäftsabschlüsse. Die hoch profilierte Zielgruppe von Besuchern mit realem Interesse ermöglichte auch dank der digitalen Plattform Mymatching, die Planung und Erschließung konkreter Begegnungen. Unter Bewahrung der vertikalen Ausrichtung im Weingeschäft verband SIMEI 2019 die Branche liquid food und affine Wertschöpfungsketten organisch und strukturell mit der Önologie unter zunehmender Teilung von Prozessen, Produktionsverfahren und demzufolge Techniken und Zubehör. Große Beteiligung auch an den Fortbildungsseminaren, die wichtige Protagonisten auf der Messe involvierten, von dem namhaften französischen Kellerei-Architekten Olivier Chadebost über die erste internationalen Konferenz der Frauen im Weingeschäft, bis hin zu innovativen Themen, wie Entwicklung und Zukunft der Verwendung von Holz zur Weinveredelung und neue Techniken zur Förderung der Nachhaltigkeit auf allen Produktionsebenen. Wir sind daher sehr zufrieden mit dieser Veranstaltung, die neue Wege beschritten und neue Szenarien eröffnet hat und sich als die Messe behauptet, die, wie der Markt es verlangt, die Zukunft antizipiert“.

    SIMEI, eine Veranstaltung mit besonderen Gästen von internationalem Rang, aber auch mit über 33.000 Besuchern aus aller Welt, mit einem Plus von 5% gegenüber der letzten Veranstaltung in Mailand 2015. Anwesend waren mehr als 500 Aussteller und über 500 Delegierte aus 90 Ländern.

    SIMEI, die Bühne, auf der die Zukunft des Weins und die technischen Innovationen der gesamten Sparte präsentiert wurde, welche die Qualität der Produktionskette weiter verbessern und neue Leitlinien schaffen, um auf einen Markt in ständiger Entwicklung und Wandel zu reagieren. 2019 öffnete die Messe neben dem Wein ihre Tore auch dem liquid food, Öl, Bier und Hochprozentigem und organisierte wichtige Treffen und Verkostungen, wie die in Zusammenarbeit mit dem französischen Spirits Valley organisierte Konferenz über die Exzellenz der Spirituosenindustrie und der Vergleich Italien-Spanien über die Verpackung und das visuelle Design von Olivenöl.

    Aber damit nicht genug. Es handelt sich auch um eine Ausgabe, die in die Geschichte eingehen wird, als die erste, auf der die internationale Konferenz der Frauen im Weingeschäft ausgerichtet wurde. „Eine aufregende Erfahrung, die die Erwartungen übertroffen hat – kommentiert Donatella Cinelli Colombini, Vorsitzende der Vereinigung Donne del Vino. Ich bin sicher, dass die nächsten Veranstaltungen der Messe eine noch stärkere Präsenz der Frauen sehen werden, auch in Anbetracht der erfassten Daten in Sachen Einkauf. Die Frauen stehen nämlich an erster Stelle als Weineinkäufer weltweit, auch im Premium-Segment.

    Zu den erfolgreichsten Fortbildungsseminaren in Bezug auf Publikum und Interesse gehörten zwei Termine mit dem Architekten und Kellereiingenieur Olivier Chadebost und seine Lehren über die Beziehung zwischen Architektur und Kellereien, die unter Bewahrung ihres grundsätzlichen Nutzens den Faktor Ästhetik nicht vernachlässigen dürfen und die Identität und Verbindung von Terroir und Mensch repräsentieren. „Ich danke der Unione Italiana Vini und SIMEI – so Olivier Chadebost – für diese einmalige Erfahrung in engem Kontakt zu einem leidenschaftlichen und aufgeschlossenen Publikum in Italien. Einem Land, das ich sehr liebe und mit dem ich immer gern zusammengearbeitet habe, von dem ich viel erwarte und wo ich in Zukunft bestimmt an der Front weiterer ehrgeiziger und schöner Projekte agieren werde.“

    In einem Klima allgemeiner Zufriedenheit von Ausstellern, Besuchern und Gästen endet die im Zweijahresrhythmus stattfindende SIMEI 2019 und behauptet einmal mehr ihre Rolle als internationale Schaubühne par excellence für die Technologie im Weinsektor. Die nächste SIMEI findet 2021 statt. (Foto: SIMEI 2019)

    www.simei.it

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2020 by Dr. Harnisch Verlag