Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
  • Anzeigen
  • Anzeigen
  • PuK – Prozesstechnik & Komponenten

    Eine seit 60 Jahren bestehende Fachzeitschrift mit Themen rund um Einsatz von Pumpen, Kompressoren und Komponenten

    Business Contacts / Links

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    zur aktuellen Ausgabe

    sera liefert Wasserstofftankstelle für Zukunftsprojekt im Nordwesten

    Anzeigen
    • sera Hydrogen GmbH liefert Wasserstofftankstelle nach Huntorf
    • dort wird eine Brennstoffzellenfahrzeugflotte mit vor Ort erzeugtem grünem Wasserstoff betankt.
    • Mit der innovativen Tankstelle beweist sera einmal mehr, dass das Unternehmen bei der Gestaltung des Wachstumsmarktes Wasserstoff mitwirkt.

    Von der Sonne erzeugt, gespeichert und für CO2-freie Mobilität genutzt – von einer grünen Wasserstoffproduktion konnte sich Ende Juli Niedersachsens Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann während seiner Sommerreise überzeugen.

    Mit der Wasserstoff-Produktion auf dem Kavernenspeichergelände in Huntorf wird im Kleinen klar, was in Zukunft in großem Stil Wirklichkeit werden soll: die Erzeugung von Wasserstoff aus erneuerbaren Energien und seine Anwendung in den verschiedenen Sektoren.

    Rund 90 Millionen Euro will der Energie- und Telekommunikationsdienstleister EWE aus Oldenburg im Rahmen des Projekts „Hyways for Future“ gemeinsam mit Partnern in einen Wasserstoff-Heimatmarkt investieren.

    Daten zur grünen Wasserstoffproduktion und der Verwendung in Huntorf:
    Der auf dem EWE-Kavernenspeichergelände in Huntorf installierte skalierbare Elektrolyseur hat vorerst eine Leistung von 25 Kilowatt. Er bezieht grünen Strom aus einer 100 Kilowatt-Photovoltaikanlage aus direkter Nachbarschaft. Sie übernimmt primär die Grundlastversorgung der Gasspeicheranlage. Der vor Ort erzeugte grüne Wasserstoff wird in oberirdischen Speichern gelagert.

    Die Wasserstoff-Tankstelle von der sera Hydrogen GmbH auf dem Gelände in Huntorf ermöglicht die Betankung einer kleinen EWE eigenen Brennstoffzellen-Fahrzeugflotte.

    Pro Fahrzeug dauert die Betankung nur etwa 15 Minuten. Das ermöglicht der sera Infinity, ein innovativer trockenlaufender Kolbenkompressor mit hydrostatischem Antrieb, der ohne Kältetechnik den Wasserstoff mit 700bar in die Fahrzeuge drückt.

    „Wir sind stolz zusammen mit EWE dieses Leuchtturmprojekt realisiert zu haben und unsere innovative Wasserstofftankstelle in der Region Huntdorf einsetzen zu können“, so Stephan Hillebrand, Geschäftsführer der sera Hydrogen GmbH.

    Auch Wirtschaftsminister Dr. Bernd Althusmann zeigte sich beeindruckt und sagte: „Der Aufbau einer nachhaltigen Wasserstoffwirtschaft bietet erhebliches wirtschafts- und industriepolitisches Potenzial und ist ein wichtiges Element, um die Klimaziele zu erreichen. Das Projekt ‚Hyways for Future‘ hilft dabei, dieses Potenzial zu entwickeln. Hier wird technisches Know-how mit der hervorragenden Ausgangslage verbunden, die Niedersachsen als Wasserstoffland bietet: Viel Windenergie für die Produktion, leistungsstarke Häfen für den Im- und Export und beste geologische Voraussetzungen für die Speicherung von Wasserstoff.“

    Wie gut Wasserstoff bereits heute funktioniert, zeigte in Huntorf auch Burkard Oppmann, Geschäftsführer bei FAUN, Hersteller für Abfallsammelfahrzeuge und Kehrmaschinen aus Osterholz-Scharmbeck: „Wir brachten Anfang dieses Jahres die ersten beiden Prototypen mit Wasserstoff-Antrieb auf die Straße. Mit dem Wasserstoff-Müllfahrzeug BLUEPOWER kommen wir unserem Ziel der klimaneutralen Entsorgung ein Stück näher. Anfang August wird das erste Fahrzeug in Bremen in den Testbetrieb gehen.“

    Weitere Informationen finden Sie unter: https://www.sera-web.com/de

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2020 by Dr. Harnisch Verlag