Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
  • Anzeigen
    Anzeigen

    PuK – Prozesstechnik & Komponenten

    Eine seit 60 Jahren bestehende Fachzeitschrift mit Themen rund um Einsatz von Pumpen, Kompressoren und Komponenten

    Business Contacts / Links

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    zur aktuellen Ausgabe

    Watson-Marlow Fluid Technology Group startet Direktvertrieb von Bredel Hochdruckschlauchpumpen in Deutschland

    Anzeigen
  • Seit dem 1. Januar 2021 bietet die Watson-Marlow Fluid Technology Group in Deutschland und sieben weiteren europäischen Ländern das komplette Sortiment ihres Geschäftsbereiches Bredel Hose Pumps im Direktvertrieb an. Die leistungsfähigen Bredel Industrieschlauchpumpen des englischen Pumpenherstellers sind damit ab sofort exklusiv über die eigenen Vertriebsgesellschaften verfügbar. Bislang erfolgte der Vertrieb der Bredel Produkte in Deutschland und einigen weiteren Ländern durch den Vertriebspartner AxFlow Group. Ab sofort übernimmt die Watson-Marlow GmbH mit Sitz in Rommerskirchen Vertrieb, Service und Support zu den Bredel Hochdruckschlauchpumpen, Schlauchelementen, Zubehör und Ersatzteilen in Deutschland.

    Die Bredel Hochdruckschlauchpumpen verarbeiten verschiedenste abrasive Schlämme und pastöse Medien mit 100%ig volumetrischer Genauigkeit. Dabei kommen keinerlei bewegliche Teile mit dem Medium in Berührung und es werden keine Dichtungen benötigt. Bredel Pumpen werden insbesondere in den Bereichen Lebensmittel- und Getränkeindustrie, chemische Industrie, Bauindustrie, Wasser-, Abwasser- und Umweltindustrie eingesetzt.

    Durch den direkten Vertrieb haben Bredel Kunden in Deutschland den Vorteil der maximalen Lieferkontinuität direkt vom Hersteller und des schellen und bewährten technischen Service und Support von Watson-Marlow. Anwender von Bredel Pumpen, die häufig in rauen Umgebungen und bei schwierigsten Anwendungen zum Einsatz kommen, profitieren von der umfassenden Produktexpertise und langjährigen Anwendungserfahrung des Teams der Watson-Marlow GmbH.

    Das Bredel Sortiment ergänzt das bereits bislang durch die Watson-Marlow GmbH in Deutschland direkt vertriebene Angebot an innovativen Fluid-Path-Lösungen. Dazu gehören neben den bekannten Gehäuseschlauchpumpen und OEM-Schlauchpumpen der Marke Watson-Marlow Pumps, die passenden Schläuche von Watson-Marlow Tubing, die im schwäbischen Ilsfeld produzierten MasoSine Sinuspumpen, Flexicon Abfüllsysteme sowie BioPure Schlauchverbinder, Dichtungen und Single-Use-Komponenten.

    Hans-Peter Jacob, Geschäftsführer der Watson-Marlow GmbH kommentiert: „Durch den Start des direkten Vertriebs der Bredel Produkte können wir unseren Kunden in Deutschland nun ein noch umfassenderes End-to-End-Lösungsspektrum für praktisch alle Bedürfnisse rund um die Verarbeitung von Flüssigkeiten anbieten. Vor allem die Kunden, die abrasive Medien verarbeiten, profitieren von der Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Bredel Pumpen. Außerdem stärken wir durch das Bredel Sortiment unsere Position als Marktführer für Schlauchpumpen in Deutschland.“

    Neben Deutschland übernimmt die Watson-Marlow Fluid Technology Group den Bredel Direktvertrieb zum 1. Januar auch in Finnland, Norwegen, den Niederlanden, Belgien, Spanien, Portugal, der Tschechischen Republik und der Slowakei. In der Tschechischen Republik übernimmt Watson-Marlow gleichzeitig auch den Vertrieb seiner Schlauchpumpenmarken Watson-Marlow Pumps und Alitea von AxFlow. Zu diesem Zweck wurde ein neues Vertriebsbüro in Prag eröffnet, um von dort aus Kunden in der Tschechischen Republik sowie der Slowakei zu betreuen. Damit verfügt Watson-Marlow in diesen Ländern über eine eigene Vertriebsorganisation und einen eigenen Außendienst mit Anwendungs- und Produktspezialisten. Wie in Deutschland erfolgte der Vertrieb der Bredel Produkte in diesen Ländern bis Ende 2020 durch den Vertriebspartner AxFlow Gruppe. Durch die Umstellung bietet Watson-Marlow nun einen direkten Vertrieb seiner Marke Bredel nahezu in allen Regionen Europas. Damit schließt Watson-Marlow einen mehrstufigen Übergangsprozess ab.

    „Die AxFlow Gruppe war für uns immer ein wertvoller und hochgeschätzter Vertriebspartner und wir sind sehr dankbar für die Unterstützung, die sie in der Vergangenheit den Bredel Kunden gegenüber geleistet hat. Allerdings ist für uns nun die Zeit gekommen, ein neues Kapitel in unserer Entwicklung aufzuschlagen. Wir wünschen der AxFlow Gruppe alles Gute“, so Steve Lavargna Regional Director, Americas and EMEA der Watson-Marlow Fluid Technology Group.

    Wie Steve Lavargna betont, ist diese Umstellung Teil der weitreichenden, globalen Strategie von Watson-Marlow, die Verbindung zu den Kunden weiter zu intensivieren und den Kundensupport zu stärken: “Die erfolgreiche Expansion unseres Unternehmens in den vergangenen Jahren ging mit einem schrittweisen Ausbau von lokalen Vertriebs- und Supportstrukturen einher, um die kontinuierlich steigende Nachfrage bedienen zu können. Dieser Ausbau hat einige Zeit in Anspruch genommen, aber jetzt sind alle Voraussetzungen für einen umfassenden Direktvertrieb gegeben. Wir freuen uns, in Zukunft noch näher bei unseren Kunden sein zu können und die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit ihnen noch weiter zu intensivieren.“

    Weitere Informationen unter www.wmftg.de

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2021 by Dr. Harnisch Verlag