Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
  • Anzeigen
    Anzeigen

    Vitalstoffe

    Das Magazin für Mikronährstoffe und deren Wirkungen

    Ausgabenarchiv

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    Aktuelle Ausgabe

    Lutein für die Augengesundheit

    FloraGLO® zum Erhalt der Sehfähigkeit

    Anzeigen

    Viele Menschen gehen davon aus, dass sich ihre Sehkraft mit zunehmendem Alter stetig verschlechtern wird. Andere glauben, dass sie sich bei normaler Sehkraft, im Hinblick auf die Sehschärfe, auf dem Höhepunkt ihrer möglichen Sehleistung befinden. Beides ist nicht immer zutreffend. Manchmal reicht es bereits, regelmäßig bestimmte Lebensmittel in den Speiseplan aufzunehmen oder täglich ein Nahrungsergänzungsmittel zu nehmen, um die Augen gesund zu erhalten. Dies gilt insbesondere in der heutigen Zeit, in der unsere Augen in jedem Alter und insbesonders in jungen Jahren nicht nur der normalen Sonneneinstrahlung, sondern auch durch den verstärkten Einsatz digitaler Bildschirme künstlichen Lichtquellen ausgesetzt werden. Sowohl Sonnenlicht als auch digitale Geräte setzen das Auge energiereichem blauem Licht (400 nm – 500 nm) aus, welches mit Augenschädigungen und verminderter Sehleistung in Verbindung gebracht werden kann (1).

    Die neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse der letzten drei Jahrzehnte legen nahe, dass Lutein und Zeaxanthin essentielle Nährstoffe sind, wenn es um die Förderung der Augengesundheit und -funktion geht (2).

     

    Lutein und Zeaxanthin

    Lutein und Zeaxanthin sind Nicht-Provitamin-A-Carotinoide, die oft in Nahrungsmitteln vorkommen. In der Natur findet man diese Moleküle entweder als an Fettsäuren gebundene Form (Luteinester) oder häufig als freie Form (Lutein). Fast 93% des Luteins und Zeaxanthins, das in den typischen Lebensmitteln von Menschen vorkommt, sind in der Form von freiem Lutein vorhanden (3). Gute Quellen für Lutein und Zeaxanthin sind dunkelgrünes Blattgemüse wie Spinat, Brokkoli und Grünkohl, wobei diese Carotinoide auch in Eigelb, Mais und Orangenpfeffer zu finden sind. Lutein und Zeaxanthin können nicht im menschlichen Körper aus anderen Stoffen synthetisiert werden und müssen deshalb aus Nahrungsquellen zugeführt werden (4).

    Einmal im Körper angekommen, sind Lutein und Zeaxanthin durch die Verteilung über den Blutkreislauf in verschiedenen wichtigen Organen präsent. Im Vergleich zu anderen Carotinoiden hat man eine auffällige Konzentration von Lutein und Zeaxanthin im Auge, im Gehirn und auch in der Muttermilch (5 – 7) festgestellt. Doch auch die Haut ist ein guter Speicher für Lutein und Zeaxanthin (8).

    Lutein und Zeaxanthin kommen in fast allen Strukturen des Auges vor und sind die einzigen beiden mit der Nahrung aufgenommenen Carotinoide, die selektiv in der Linse und in der Makula konzentriert werden, wo sie die Schlüsselkomponenten des Makulapigment (MP) sind. Mit der spezifischen und selektiven Anreicherung im Auge zeigt sich bei Betrachtung der Funktion die unterstützende Rolle von Lutein und Zeaxanthin in diesem Organ, indem sie

    • schädliches kurzwelliges blaues Licht filtern,
    • als Antioxidantien wirken,
    • Entzündungsmarker reduzieren und
    • die Integrität der Membran positiv beeinflussen (9 – 13).

    Diese Funktionen bestätigen die Erkenntnisse zur schützenden Rolle von Lutein und Zeaxanthin in Netzhaut und Linse – in Geweben, die besonders anfällig für oxidativen Stress sind – und auch die in jüngerer Zeit erforschten Effekte auf die Sehleistung im Allgemeinen entlang des visuellen Systems (14 – 16).

     

    Visuelle Leistungsfähigkeit im Fokus

    Gesunde Augen und verbesserte Sehleistung sind für jeden Einzelnen von Vorteil. Die meisten Menschen wissen nicht, dass selbst bei einer gemessenen maximalen, individuellen Sehleistung diese möglicherweise noch nicht auf dem erreichbaren optimalen Höchstniveau ist. Die Erholung von einer Blendung (durch intensives Licht), eine Empfindlichkeit gegenüber hellem Licht, die Fähigkeit zur Unterscheidung von Objekten und das Sehen feiner Details, sowie die visuelle Verarbeitungsgeschwindigkeit sind entscheidende Aspekte für die Qualität unserer Sehleistung und begleiten uns in alltäglichen Aktivitäten und Arbeitsleistungen bis hin zum Sport.

    Wissenschaftliche Untersuchungen haben gezeigt, dass ein dickeres, dichteres Makulapigment, bzw. die gemessene, höhere Makulapigmentdichte (MPOD) die Sehleistung steigern kann (16 – 21).

    Dichtes Makulapigment verbessert die Empfindlichkeit für Kontraste und hilft so, Formen zu erkennen, die nicht sehr klar umrissen sind, wie Objekte im Schatten oder helle Objekte vor einem hellen Himmel.

    Blendung (das Problem, in Gegenwart von intensivem Licht, insbesondere kurzwelligem Licht, zu sehen) betrifft uns alle in vielen alltäglichen Situationen. Blendung ist ein bedeutendes Risiko für unsere Sicherheit, insbesondere wenn es um die Teilnahme am Straßenverkehr geht (22).

    Überempfindlichkeit gegenüber intensivem Licht (Photophobie, eine subjektive Sehstörung) kann einen vorübergehenden Blendeffekt verursachen wie z. B. sich nähernde Scheinwerfer während der Fahrt in der Nacht – und die Erholungszeit nach der Blendung verlängern.

    Die Forschungsergebnisse aus Studien über einen Zeitraum von jeweils 6 bis zu 12 Monaten zeigen, dass die tägliche Supplementierung mit 10 mg Lutein und 2 mg Zeaxanthin und die daraus resultierenden höheren MPOD-Werte dazu beitragen können, die Toleranz gegenüber der Intensität von grellem Licht zu erhöhen und die Erholungszeit bei Photostress signifikant zu verbessern (Abb. 1) (20, 23).

    Für FloraGLO® Lutein gibt es über 30 veröffentlichte, wissenschaftliche Publikationen zu Sehfunktion, Leistung und Schutz vor Bluelight Effekten (2). Darüber hinaus besitzt Kemin ein US-Patent, das zeigt, wie Lutein Personen mit drei häufigen Augenerkrankungen  – Astigmatismus, Presbyopie und Hyperopie – vor Bluelight oder lichtinduzierten Schäden im Zusammenhang mit Computern, Smartphones und Sonnenlicht schützen kann (25).

     

    Bestätigte Wirksamkeit

    FloraGLO® Lutein, in den letzten 25 Jahren für viele das Lutein der Wahl, dessen Qualität, Sicherheit und Wirksamkeit allgemein bekannt ist, hat bereits in über 100 veröffentlichten Humanstudien gezeigt, dass es ein einzigartiger Inhaltsstoff für Produkte ist, welcher Konsumenten in allen Lebensaltern Vorteile bietet.

    Die Wissenschaft zu Lutein ist inzwischen über den Augenschutz bei altersbedingten Augenerkrankungen (z. B. AMD) hinaus weit fortgeschritten und umfasst heutzutage die Gesunderhaltung von Augen, Gehirn und Haut, sowie die optimale Ernährung von Mutter und Neugeborenen. Einige der neueren Forschungsfelder, wie die Gehirnfunktionen und die Ernährung von Müttern und Säuglingen, standen zuletzt im Fokus von Wissenschaftlern, wobei deren Veröffentlichungen zeigen, dass die Dokumentation zu den positiven Wirkungen von Lutein und Zeaxanthin Jahr für Jahr umfangreicher wird.

    Weitere Informationen auf: www.kemin.com/health

     

    Quelle: Vitalstoffe

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2022 by Dr. Harnisch Verlag