Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
      • en
  • Anzeigen
  • Anzeigen
  • WiN - woodworking INTERNATIONAL

    ist das internationale Magazin für die holzverarbeitende Industrie.

    Weitere Infos zum Magazin

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    Zur digitalen Ausgabe
    Acimall

    ACIMALL STELLT SICH DER NOTLAGE

    In diesen Tagen durchlebt die Welt extrem komplexe Zeiten. Die durch die “Covid-19”-Pandemie verursachte Notlage zwingt Menschen, Familien, Unternehmen und Organisationen, ihre Gewohnheiten, den Alltag, tiefgreifend und häufig leider auf dramatische Weise umdenken zu müssen.

    Anzeigen

    Acimall war von Anfang an tätig, um das Ergreifen der erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen zu beschleunigen und sofort auf “Smart Working” Modus zu schalten, um den Mitgliederunternehmen und allen Ansprechpartnern größtmögliche Kontinuität zu garantieren.

    Der Verband ist folglich uneingeschränkt mit garantierten Services in Betrieb, selbstverständlich nach den behördlich angeordneten Modalitäten, die von Woche zu Woche an die laufenden Entwicklungen der Lage angepasst werden.

    Selbstverständlich hat die Verlegung der Xylexpo, der vom Herstellerverband organisierten Biennale, aufs zweite Halbjahr zu einem Ansturm von Anfragen geführt, der von unserer Struktur ohne Probleme bewältigt wurde.

    Des Weiteren hat Acimall unverzüglich einen direkten Draht zwischen Confindustria – dem Arbeitgeberverband, der ausdrücklich für die Maschinenbauer der Holzbearbeitungsbranche Branche zuständig ist – und den Verbandsmitgliedern hergestellt, sodass alle Kommunikationen und Initiativen unmittelbar an die italienischen Unternehmen weitergegeben wurden.

    “Es sind dramatische Momente und wir müssen alles daransetzen, dass die Unternehmen, vor allem des Klein- und Mittelstandes, bei ihrem Verband Unterstützung bekommen”, so Lorenzo Primultini, der Vorsitzende von Acimall. “Seit Anfang März arbeiten wir gemeinsam mit Confindustria und Federmacchine daran, die Regierungsbehörden für die Maßnahmen zu sensibilisieren, die für die Unterstützung unserer Branche und des “Made in Italy” erforderlich sind. Wir setzen alle vorhandenen Energien ein, um weltweit für die nötige die Sichtbarkeit zu sorgen, damit eine Erholung möglich ist, wenn wir diese schwere Krise endlich überwunden haben”.

    Auf der Webseite www.acimall.com finden Sie alle Informationen und Quellen, die den Unternehmen hilfreich sein können. Ein Zeichen für das große Engagement von Confindustria auf der Suche nach Lösungen und dem “Augenmerk”, das die Behörden jetzt nicht nur im Kampf gegen den medizinischen Notstand benötigen, sondern auch um bestmögliche Bedingungen für eine wirtschaftliche Erholung zu schaffen.

     

    Darüber hinaus hat Acimall beschlossen, im Kampf gegen das Virus konkret zu helfen und alle Mitglieder aufgefordert, die Schaffung eines Krankenhauses in den Messehallen von Fieramilano City zu unterstützen, “… wo wir viele Male unsere Messe veranstaltet und unsere Maschinen ausgestellt haben, eine Struktur, die jetzt nicht nur für Mailand, sondern für alle Italiener Hilfe bedeutet”, wie Primultini hinzufügte (http://www.fondazionecomunitamilano.org/fondi/fondo-ff-lottacoronavirus/).

     

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2020 by Dr. Harnisch Verlag