Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
      • en
  • Anzeigen
  • Anzeigen
  • WiN - woodworking INTERNATIONAL

    ist das internationale Magazin für die holzverarbeitende Industrie.

    Weitere Infos zum Magazin

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    Zur aktuellen Ausgabe
    WEINIG

    Kommunikationsleiter Klaus Müller verlässt das Unternehmen

    Klaus Müller blickt auf bemerkenswerte 50 Jahre beim führenden Technologieanbieter für die Massivholzbearbeitung zurück.

    Anzeigen

    Während seiner langen Karriere hat der 65-Jährige viele Stationen durchlaufen. Er übernahm seine erste Verantwortung als Trainer im Bereich Tools mit internationalem Wirkungskreis. In Produkt- und Verkaufstrainings schulte er jungen WEINIG-Verkäufern technisches Know-how. Dann wurde er mit der Leitung der Messen beauftragt. Im Jahr 2004 wuchs sein Verantwortungsbereich mit der Ernennung zum Head of Marketing Communications deutlich an. Von da an war Klaus Müller auch der zentrale Ansprechpartner für Fachjournalisten aus aller Welt. Während seiner erfolgreichen Karriere hat er die rasante Entwicklung von WEINIG zu einem Komplettanbieter für die gesamte Wertschöpfungskette der Massivholzbearbeitung mit hoher technischer Kompetenz aktiv begleitet. Während seiner Zeit bei WEINIG hat sich das Produktportfolio des Unternehmens technologisch von einfachen Vier-Seitern zu Hightech-Automaten und von manuell betriebenen Einzelmaschinen zu volldigitalen Systemlösungen gewandelt.

    Klaus Müller arbeitet seit Beginn seiner Karriere ununterbrochen für WEINIG und ist eng mit der Premiummarke verbunden. Seine Liebe zum nachhaltigen Werkstoff Holz machte das Unternehmen zu seiner geistigen Heimat. „Tu, was du kannst, und zwar mit Leidenschaft“, war nicht nur sein Motto, sondern prägte auch seinen Auftritt in der Branche. Der intensive Austausch mit Menschen war für den ausscheidenden Leiter der Kommunikation von herausragender Bedeutung. Im Rückblick betrachtet er die vielen Gespräche mit Experten als eine wesentliche Bereicherung. Er war in seinem Element, als er mit den großen Messegesellschaften kommunizierte, ebenso wie in den unzähligen Treffen mit Medienvertretern. Rund 80 von ihnen erlebten auf der diesjährigen LIGNA den Ausstieg von Klaus Müller aus dem internationalen Umfeld.

    Wir danken Klaus Müller für die sehr gute Zusammenarbeit über viele Jahre und wünschen ihm alles Gute für die neue Phase seines Lebens.

    www.weinig.com

    Abb. von links nach rechts: Wechsel am Steuer: Der „neue“ Leiter des Zentralen Marketings Oliver Kunzweiler, CEO Gregor Baumbusch und Klaus Müller

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2019 by Dr. Harnisch Verlag