Eine Publikation des Dr. Harnisch Verlags

    • de
  • Anzeigen
  • Anzeigen
  • Getränke! Technologie & Marketing

    Wir bieten fundierte Hintergrundberichte, Analysen und Reportagen sowie Kommentare. Einen umfassenden Überblick über die Entwicklung der industriellen Getränkeherstellung

    Ausgabenarchiv

    Diese Fachzeitschrift wird als E-Paper mit interaktiven Inhalten angeboten.

    Aktuelle Ausgabe
    Elopak

    Elopak eröffnet Hochregallager in den Niederlanden

    Anzeigen
  • Elopak, einer der weltweit führenden Hersteller von Kartonverpackungen und Abfüllanlagen, hat sein neues, vollautomatisiertes Hochregallager am Standort Terneuzen in den Niederlanden eröffnet. Die hochmoderne Anlage sorgt für deutliche Effizienzsteigerungen, qualitativ bessere Lagerkapazitäten, ermöglicht CO2-Einsparungen und bietet Möglichkeiten für weiteres Wachstum. Über einen Zeitraum von rund 20 Monaten wurde sie unmittelbar an die bestehende Produktionsstätte von Elopak angebaut. Mit einer Kapazität von 495 Millionen Kartons übertrifft das Gebäude die drei ehemaligen Lagerstätten in der Region um fast 200 Millionen Einheiten. Offizieller Betriebsstart ist der 11. November 2022.

    Wand an Wand mit der Produktion
    Das neue Hochregallager ist direkt mit dem Werk in Terneuzen, der weltweit größten Produktionsstätte des Unternehmens, verbunden. Dieses sogenannte „wall-to-wall“ Konzept erlaubt es, die Zuschnitte direkt aus der Produktion ins Lager zu befördern. Dies spart täglich rund 40 LKW-Fahrten in der Region, erleichtert die gesamte Logistik und leistet einen wertvollen Beitrag zum Ziel von Elopak, die Treibhausgasemissionen des Unternehmens bis 2050 auf Netto-Null zu senken.

    Auf einer Fläche von 5.800 Quadratmetern bietet das 25 Meter hohe Lager mehr als 24.000 Palettenplätze. Alle Prozesse sind vollständig automatisiert: vom Verlassen des Werks bis zum Erreichen des endgültigen Lagerorts. Die innovative Automatisierung ermöglicht effizienteres und sicheres Arbeiten, verringert das Risiko von beschädigten Karton- Zuschnitten und erhöht die Lebensmittelsicherheit in der Anlage.

    Thomas Körmendi, CEO von Elopak, kommentiert: „Wir sind sehr stolz auf dieses neue Gebäude hier in Terneuzen und beglückwünschen das Team und unsere Partner zu ihrer großen Einsatzbereitschaft bei der Errichtung dieses hochmodernen Lagers. Derartige Effizienzsteigerung und Verbesserung unserer betrieblichen Prozesse versetzen Elopak in eine noch stärkere Position, wenn es darum geht, die wachsende Nachfrage nach nachhaltigen Verpackungslösungen zu erfüllen.“

    Jeroen Rijnhout, General Manager Elopak Niederlande, fügt hinzu: „Zusätzlich zu den ökologischen Fortschritten und den Effizienzsteigerungen verbessert das neue Hochregallager auch die Sicherheit und Qualität vor Ort. Das macht Elopak Terneuzen zu einem noch sichereren Arbeitsplatz und versetzt uns in die Lage, die Qualitätsstandards für unsere Kunden weiter zu erhöhen.”

    Fakten zum neuen Hochregallager:

    • Maße: Länge 113 m, Breite 51,5 m, Höhe 25 m
    • Kapazität: Max. 495 Mio. Zuschnitte, 24.192 Palettenplätze, 250 Paletten/h
    • Logistikpartner: Rijnberg Transport
    • Baubeginn: 7. September 2021, Eröffnung 09. November 2022, Inbetriebnahme 11. November 2022
    • Hauptauftragnehmer: CordeelNederland B.V. (Design & Konstruktion), Swisslog (Kräne), SPIE (Anschlüsse und Verkabelung)

    Abb. 1, oben: Das neue, vollautomatisierte Hochregallager von Elopak am Standort Terneuzen, Außenansicht.
    Abb. 2: Auf einer Fläche von 5.800 Quadratmetern bietet das 25 Meter hohe Lager mehr als 24.000 Palettenplätze. Fotos: Elopak

    www.elopak.com

    Nutzen Sie die Vorzüge eines Abonnements:
    Abonnieren Sie unsere Fachzeitschriften und Magazine bequem online und wir senden Ihnen bereits die nächste Ausgabe druckfrisch zu.

    Leseexemplar anfordern

    Unsere Magazin-App:

    Diese Magazine könnten Sie auch interessieren:

    Copyright 2022 by Dr. Harnisch Verlag